Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pikante Blätterteigschnecken

Zutaten

Portionen: 20

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 150 g Schinken (oder Speck)
  • 2 EL Sauerrahm (alternativ ist auch Frischkäse gut geeignet)
  • 150 g Käse (gerieben)
  • 2 Frühlingszwiebel (fein gehackt)
  • 1 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 1/2 TL Majoran (oder Gewürz Ihrer Wahl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für pikante Blätterteigschnecken alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  2. Den Blätterteig mit der Fülle bestreichen, die Ränder dabei frei lassen.
  3. Den Blätterteig auf der Längsseite einrollen. Stellen Sie die Blätterteigrolle nun für kurze Zeit in den Gefrierschrank, Sie können dann leichter dünne Scheiben herunter schneiden.
  4. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 200 °C Heißluft vorheizen.
  5. Die Blätterteigrolle aus dem Gefrierschrank nehmen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; dabei genügend Abstand lassen, denn der Blätterteig geht ja noch schön auf.
  7. Pikante Blätterteigschnecken ca. 15 Minuten backen bis sie eine schöne Bräunung haben backen.

Tipp

Pikante Blätterteigschnecken eignen sich hervorragend als warme oder kalte Vorspeise oder auch als Fingefood für Ihre Party.

  • Anzahl Zugriffe: 345050
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was verwenden Sie zum Füllen der Schnecken?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare93

Pikante Blätterteigschnecken

  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 01.12.2015 um 11:35 Uhr

    Die sind super zum Vorbereiten! Ich habe meine gefüllt, gerollt und eingefroren. Am Tag der Party (wo man tausend andere Dinge zu tun hat) einfach einige Stunden vorher rauslegen, aufschneiden und ab ins Rohr!

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 06.05.2019 um 00:20 Uhr

    Den Speck würde ich vorab gut durchbraten

    Antworten
  3. Witha1984
    Witha1984 kommentierte am 07.02.2017 um 22:13 Uhr

    Ich hab statt Zwiebel Tomaten genommen. War auch sehr gut.

    Antworten
  4. Katrin1988
    Katrin1988 kommentierte am 23.07.2016 um 20:56 Uhr

    Ich habe statt der Zwiebel Paprika verwendet. Sehr lecker :)

    Antworten
  5. Rose123
    Rose123 kommentierte am 01.01.2016 um 10:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pikante Blätterteigschnecken