Pfannengerührtes Chinagemüse

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Tasse(n) Sellerie, streichholzfeine Streifchen
  • 1 Tasse(n) Karotten, streichholzfeine Streifchen
  • 1 Tasse(n) Porree, streichholzfeine Streifchen
  • 1 Tasse(n) Stangensellerie in feinen Scheiben
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Knofel (gehackt)
  • 1 TL Chili
  • 2 EL Öl (neutral)
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz
  • Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Bestandteile tun müssen klein geschnitten bereit stehen. Sie bleiben bis zur Verwendung frisch, wenn man sie mit angefeuchtetem Küchenkrepp zudeckt.
  2. Das Grünzeug in das rauchend heisse Öl geben, dazu auf der Stelle aufrühren und umherwirbeln. Damit nichts zu lange auf dem Pfannenboden liegen bleibt, dito den Stangensellerie auf der Stelle beigeben, Ingwer, Knofel und Chili darunter geben . Gleich mit Salz würzen und - weil das die Farbe leuchtend hält - mit einer Prise Zucker würzen. Sojasauce, Sherry und Fleischbrühe eingießen. Einmal aufwallen lassen - fertig! Das alles zusammen darf nicht länger als höchstens
  3. Würziges Apfelchutney und Apfelgelee Karpfen blau Meerrettichsauce Winterlicher Blattsalat Chinesischer Karpfen Pfannengerührtes Chinagemüse Seidenäpfel

  • Anzahl Zugriffe: 1205
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pfannengerührtes Chinagemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pfannengerührtes Chinagemüse