Peruanische Maissuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Schalotten (mittelgroß)
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 TL Mehl
  • 300 ml Hühnersuppe
  • 1 Becher Mais, 300 g oder frische Maiskolben
  • 125 g Schlagobers
  • 125 ml Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten abziehen und klein hacken. Leichtbutter oder evtl. Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und Schalottenwürfel darin glasig weichdünsten. Mehl darüberstäuben
  2. und kurz anschwitzen, klare Suppe unter durchgehendem Rühren mit dem Quirl aufgießen.
  3. Maiskörner abrinnen, zwei EL zur Seite legen, übrigen Kukuruz in die Einbrenn Form. Zugedeckt bei schwacher Temperatur zirka 20 Min. gardünsten. Anschliessend zermusen und durch ein Sieb aufstreichen, um die Maisschalen zu entfernen. Schlagobers und Milch aufgießen, die beiseitegelegten Maiskörner dazugeben und kurz erhitzen.
  4. Suppe in vorgewärmte Suppentassen oder evtl. -teller befüllen. Nach Wahl mit Knoblauchcroutons oder evtl. mit Schnittlauchröllchen und Kerbel bestreut zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1642
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Peruanische Maissuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Peruanische Maissuppe