Pekanuss Tarte

Zutaten

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter (kalt)
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 125 g Zucker (braun)
  • 125 g Butter (weich)
  • 1 Zitrone (Schale und Saft davon)
  • 4 Eier
  • 180 g Zuckerrübensirup
  • 250 g Pekanüsse
  • Staubzucker
  • Salz

Außerdem:

  • Backform
  • Backpapier
  • Backerbsen (oder Reis)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pekanuss Tarte Mehl, Butter und Puderzucker zu groben Streusel kneten. 1 Ei und 1 EL kaltes Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und für ca 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorwärmen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm ausrollen. Den Teig vorsichtig in eine Backform (Durchmesser 24 cm) geben, einen kleinen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Backpapier auf den Teig legen und mit Backerbsen oder Reis ausfüllen. Der Boden wird blind vorgebacken, dafür den Backofen geben und ca. 10 Minuten backen. Anschließend ein Ei gut verquirlen, auf den Teigboden geben und nochmals 5 Minuten backen. Anschließend die Tarte etwas abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung braunen Zucker mit der weichen Butter und einer Prise Salz schaumig mixen. Zitronensaft, Zitronenabrieb und nach und nach die Eier hinzufügen. Alles gut durchmixen, den Zuckerrübensirup zufügen und gut umrühren.
  5. Den Boden mit Pekanüssen auslegen und die Masse darüber gießen. Bei 180 Grad Ober-Unterhitze für ca. 20-25 Minuten in den Backofen geben, abkühlen lassen und die Pekanuss Tarte mit Staubzucker bestäuben!

Tipp

Die Pekanuss Tarte kann man auch einmal mit einer Füllung aus Schokolade probieren.

  • Anzahl Zugriffe: 5034
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pekanuss Tarte

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Pekanuss Tarte

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 25.11.2015 um 12:21 Uhr

    Sieht sehr lecker aus, muss ich mal probieren :-)

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 13.11.2015 um 23:23 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 12.11.2015 um 16:54 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 05.10.2015 um 19:28 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 05.10.2015 um 19:11 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pekanuss Tarte