Passcha

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Magerquark, gut ausgedrückt
  • 250 g Schlagobers
  • 150 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 150 g Butter, cremig geschlagen
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Kandierte Früchte
  • 1 Amarenakirschen
  • 4 Mandelkerne, weichgekocht und gehackt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Die Eidotter mit zwei Esslöffeln Schlagobers mixen. Die restliche Schlagobers mit Zucker zum Kochen bringen. Vom Küchenherd nehmen und den verquirlten Eidotter darunter geben, bis das Schlagobers anzieht und dicker wird. Vom Küchenherd nehmen und abgekühlt aufschlagen.
  3. Schaumig geschlagene Butter, kandierte Früchte, Kirschen und Mandelkerne mit dem Topfen mischen. Diese Menge vorsichtig mit der angedickten Schlagobers mischen und z.B. in einer mit Klarsichtfolie ausgeschlagenen Kastenkuchenform (auch viereckiger Blumentopf)kaltstellen.
  4. Dazu reicht man gezuckerte Ananasviertel, die in ein klein bisschen Wodka und Limonensaft mariniert sind.
  5. Die Originalform für dieses Osterdessert hat die Form einer Pyramide.

  • Anzahl Zugriffe: 669
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Passcha

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Passcha