Paradeissalat mit Paprika

Zutaten

Portionen: 2

  • 250 g Paradeiser (kleine)
  • 2 Stk. Spitzpaprika (gelb)
  • 1 Stk. Jungzwiebel
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paradeiser waschen, in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel schälen, mit dem Grün in feine Ringe schneiden und zu den Paradeisern geben.
  3. Essig und Öl, Salz und Pfeffer dazugeben, abschmecken.
  4. Spitzpaprika von Stiel und Kernen befreien, in Ringe schneiden und über den Salat legen.
  5. Den Salat servieren.

Tipp

Der Paradeissalat kann auch ohne Paprika zubereitet werden. Statt der Frühlingszwiebel eignet sich jede andere Zwiebel.

  • Anzahl Zugriffe: 4571
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paradeissalat mit Paprika

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Paradeissalat mit Paprika

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 03.02.2016 um 21:13 Uhr

    Für mehr Verträglichkeit ggf. den Paprika vorher schälen.

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 02.01.2016 um 11:41 Uhr

    gut

    Antworten
  3. habibti
    habibti kommentierte am 16.11.2015 um 17:18 Uhr

    gut

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 17.03.2015 um 15:33 Uhr

    sehr gut, ich gebe noch eine Prise Thymian auf die Paradeiser

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 03.02.2015 um 07:59 Uhr

    Der Paradeisalat schmeckt auch ohne Zwiebel jedoch mit Paprika

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paradeissalat mit Paprika