Panierte Erdäpfel

Hier werden die Erdäpfel noch paniert und knusprig herausgebacken. Passt super als Beilage oder auch einfach so mit einem Dip genossen ganz wunderbar.

Zutaten

  • 500 g Erdäpfel (mittelgroße)
  • Mehl
  • Ei
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Öl (zum Ausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel waschen und bissfest kochen (nicht zu Weiche, da sie sonst zerfallen) etwas abkühlen lassen.
  2. Die Erdäpfel halbieren und salzen.
  3. Ei aufschlagen, verquirlen und ebenfalls salzen.
  4. Erdäpfelhälften der Reihe nach in Mehl, Ei und Brösel wenden. Brösel etwas andrücken.
  5. Reichlich Öl in einer tiefen Pfanne oder Kasserole erhitzen, sodass die Erdäpfel darin schwimmen können. Kochlöffelprobe machen.
  6. Erdäpfel goldgelb backen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.
  7. Als Beilage zu anderem Frittiertem oder alleine mit Knoblauch- oder Kräutersauce servieren.

Tipp

Die Erdäpfel kann man auch mit einer Sesam-, oder anderen zusätzlich verfeinerten Panier zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 13737
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Panierte Erdäpfel

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Panierte Erdäpfel

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 06.04.2018 um 21:55 Uhr

    hab ich ja noch nie gehört, aber super Idee, mit Bärlauchsauce sicher ein Genuss

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 06.04.2018 um 22:41 Uhr

      Hatmeine Oma früher oft gemacht. Meist als Beilage. Ich mach es gerne bei gebackenem Allerlei in Verbindung mit anderem Gemüse und Minischnitzerl.

      Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 25.07.2017 um 08:32 Uhr

    Das Rezept inspiriert mich---werde die Kartoffeln nach dem Vorkochen in Scheiben schneiden, Schinken und Käse rein, panieren und ein Kartoffel Cordon bleu machen, oder mit meinem Pesto füllen, panieren, raus backen....dank für die Anregung!!!Übrigens, mache deine Butterkipferl immer wieder, heißen in meiner Familie nur noch Maus- Kipferln!!!

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 25.07.2017 um 08:54 Uhr

      Freud mich, dass ich dich kreativ werden lasse. Hast schon die Zwiebelringe probiert (Weckerl)?

      Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 25.07.2017 um 07:44 Uhr

    eine herrliche Schnittlauch- oder Knoblauchsauce würde sehr gut dazupassen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Panierte Erdäpfel