Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Osterkükenkekse

Zutaten

Portionen: 2

  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • Natron
  • 100 g Butter (kalt)
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • Orangenschale (gerieben)
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei

Für die Verzierung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butter mit Mehl, Natron und Orangenschale abbröseln. Mit Staubzucker, Vanillezucker, geriebenen Mandeln und dem Ei rasch zu einem Teig verkneten und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Danach den Teig auf einem bemehlten Brett auswalken, die Osterküken ausstechen und auf ein befettetes Blech legen. Bei 160 °C ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Den Eidotter mit so viel Staubzucker vermengen, dass eine dickliche Masse entsteht. Die Küken damit bestreichen.
  4. Für die Augen etwas geschmolzene Kochschokolade mit einem Zahnstocher auftragen. Für den Schnabel etwas Marillenmarmelade mit Staubzucker vermischen und bestreichen. Trocknen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Tipp

Wer die Osterkükenkekse noch bunter möchte kann auch noch die Eierschale verzieren.

Das Rezept ergibt 2 Bleche.

  • Anzahl Zugriffe: 291
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterkükenkekse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Osterkükenkekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen