Osterhase mit Giotto und Nutella

Osterhase mit Giotto und nutella gebacken mit wunderbaren Butter Aroma. So wird Ostern ein kulinarisches Freudenfest.

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Ei (Gr.L)
  • 40 g Butter
  • 50 g Joghurt (natur)
  • 60 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 20 g Nüsse (gemahlen)
  • 1 TL Backpulver
  • einige Tropfen Aroma (Butter-Vanille)
  • 4-5 Kugeln (Giotto Haselnusskugeln)
  • etwas Nutella
  • etwas Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst eine 500 ml Hasenbackform befetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Das Ei mit der Butter und dem Zucker gut verrühren. Dann Joghurt, Mehl und Backpulver, Nüsse und das Butter-Vanille Aroma unterrühren, die Giotto halbieren.
  4. Mit einem Eßlöffel etwas Teig in die Form einfüllen, 1-2 Giottohälften hineinlegen und dazu immer einen halben Teelöffel Nutella dazugeben. Wieder mit Teig bedecken und mit Giotto und Nutella abwechseln. Beim Hasenhals daruaf achten, dass nur Teig eingefüllt wird (mit Nutella und Giotto könnte der Hals sonst knicken). Zum Schluß mit Teig abschließen.
  5. Den Hasen circa 30-35 Minuten  bei 180 °C auf der zweiten Schiene von unten backen und eine Stäbchenprobe machen.
  6. Ganz auskühlen lassen und erst dann aus der Form lösen. Ausgekühlt mit Staubzucker bestreuen und genießen.

Tipp

Bei einer Lammbackform mit 1 Liter Fassungsvermögen wird die Menge einfach verdoppelt.

  • Anzahl Zugriffe: 1124
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterhase mit Giotto und Nutella

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Osterhase mit Giotto und Nutella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Osterhase mit Giotto und Nutella