Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Oreschki

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Oreschki Zucker und Eier schaumig rühren, Butter dazugeben und weiter gut durchrühren. Mehl, Puddingpulver und Salz vermengen und unter den Eier-Butterabtrieb rühren.
  2. Kleine Kugerl mit einem Durchmesser von ca. 1,5 cm formen und diese in einem Waffelleisen für Zaubernüsse backen. Die Oreschki auskühlen lassen, anschließend beliebig füllen und zusammensetzen.

Tipp

Oreschki kann man füllen, wie man möchte. Mit Puddingcreme, festes Schlagobers oder mit einer speziellen Kondensmilchfülle.

  • Anzahl Zugriffe: 528
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Oreschki

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Oreschki

  1. Huma
    Huma kommentierte am 13.03.2018 um 06:53 Uhr

    Auf dem Foto haben die Oreschki eine leicht rötliche Farbe. Sind die mit Lebensmittelfarbe eingefärbt? Im Rezept ist nichts derartiges angeführt und nach den Zutaten würde ich meinen, dass sie goldgelb werden.

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 13.03.2018 um 09:29 Uhr

      sind auch normal hellbraun-weiß nicht wie die Farbe zustande kam. Werde ein neues Bild einstellen-will sowieso wieder welche machen

      Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 08.02.2018 um 12:00 Uhr

    Entschuldigung: 25o g, man kann auch Margarine nehmen

    Antworten
  3. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 08.02.2018 um 11:51 Uhr

    klingt interessant. Aber wie viel Butter brauchen wir denn ? Danke

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Oreschki