Omas Apfelkuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Honig
  • 200 g Weizen (oder Dinkel, fein gemahlen)
  • 0.5 TL Backpulver (Weinstein)

Zum Belegen:

  • 1500 g Mürbe Äpfel; z.B. Boskop

Guss:

  • 1 Glas Aprikosenmarmelade zuckerfrei (klein)
  • 50 g Mandelkerne (abgezogen)
  • 1 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. Butter mit Honig cremig rühren, nach und nach die Eier und das mit Backpulver gemischte Mehl dazugeben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform füllen und mit den abgeschälten, in feine Schnitzel geschnittenen Äpfeln belegen. Mit dem Rest des Teiges bedecken.
  3. Backen: Im aufgeheizten Backrohr bei 170 °C ungefähr eine Stunde backen.
  4. Für den Guss die Aprikosenmarmelade mit ein kleines bisschen heissem Wasser durchrühren und mit dem Pinsel auf den warmen Kuchen auftragen. Darauf die blättrig geschnittenen Mandelkerne in ein kleines bisschen Butter braun werden lassen und darüberstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2996
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Omas Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Omas Apfelkuchen