Ölgugelhupf

Zutaten

Portionen: 12

  • 100 g Öl
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Ölgugelhupf Eier trennen. Zitrone auspressen und Schale abreiben. Öl, Wasser, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronensaft, Zitronenschale und Dotter in der Küchenmaschine schaumig rühren.
  2. Backpulver und Mehl gut vermischen. Eiweiß steif schlagen. Beides unter die Masse heben. Backrohr auf 150°C vorheizen. Gugelhupfform ausfetten und mit Mehl bestäuben. Masse einfüllen und ca. 60 Minuten backen.
  3. Die Hitze dabei konstant bis auf 180°C erhöhen. Mithilfe der Stäbchenprobe kontrollieren, ob der Kuchen Ölgugelhupf ist.

Tipp

Den Ölgugelhupf auf ein Gitter stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 21523
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Ölgugelhupf

  1. omami
    omami kommentierte am 09.09.2018 um 19:56 Uhr

    Gelingt auch super mit Mineralwasser oder Limo statt Wasser

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 05.12.2016 um 20:42 Uhr

    einfach und so gut, dass er sofort aufgegessen war

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.12.2014 um 07:52 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ölgugelhupf