Nudelomelette

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Schinken in Scheiden, und dann in
  • Streifchen geschnitten
  • 20 g Butter
  • 400 g Gekochte Teigwaren Masse anpassen
  • 80 g Sbrinz (gerieben, oder Parmesan)
  • 3 Eier
  • 125 ml Rahm
  • 6 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Den Schinken darin kurz anbraten. Jetzt die Teigwaren hinzfügen und alles zusammen mit dem Käse überstreuen.
  2. Rahm, Eier, Milch, Salz und Pfeffer mixen. Über die Teigwaren gleichmäßig verteilen. Zugedeckt bei kleiner Temperatur - das ist wichtig, damit der Omelettenteig nicht anbrennt! - gardünsten, bis der Eierguss gestockt ist. Die Omelette auf eine vorgewärmte Platte stürzen.
  3. Zum Servieren wie eine Torte in Stückchen schneiden.
  4. Als Zuspeise passt grüner Salat oder evtl. Blattsalate aus Rote Rüben, Karotten, Paradeiser (rote Rüben) und/oder Gurke.
  5. Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

  • Anzahl Zugriffe: 848
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nudelomelette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudelomelette