Mohn-Topfen-Kuchen

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 2 EL Zucker
  • 125 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Beutel Mohn-Back (backfertige Mohnfüllung a 250 g)
  • 400 g Topfen (20 % Fett)
  • 100 g Staubzucker
  • 150 g Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mohn-Topfen-Kuchen 500 ml mit 2 EL Zucker aufkochen. Kalt angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und Pudding erkalten lassen. Zum Abkühlen Folie über den Pudding, damit sich keine Haut bildet.
  2. Butter und Zucker cremig rühren, 1 Ei unterrühren, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. Wenn der Teig zu fest wird, 1 EL Milch unterrühren.
  3. Teig in eine Backform geben. Mohn-Back und 200 g Topfen verrühren, Pudding esslöffelweise unterrühren. Masse auf den Teig streichen und etwa 35-40 Minuten bei 160 Grad backen.
  4. 3 Eier trennen, Eigelbe und 50 Gramm Staubzucker verrühren, 200 Gramm Topfen unterrühren, Eiweiß und 50 Gramm Staubzucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse geben.
  5. Kuchen aus den Ofen nehmen, auf den Kuchen verteilen, weitere 10-15 Minuten backen. Kuchen im ausgeschalteten Ofen noch 10-15 Minuten ruhen lassen.
  6. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Schlagobers halb steif schlagen und locker auf dem Mohn-Topfen-Kuchen verteilen.

Tipp

Wer möchte kann noch ein paar Weichseln über dem Mohn-Topfen-Kuchen verteilen.

  • Anzahl Zugriffe: 14510
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Mohn-Topfen-Kuchen

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 09.11.2016 um 13:40 Uhr

    Gutes Rezept. Habe als obere Schicht Kirschen püriert und dann Gelatine zugefügt. Zum Schluss noch mit Schlagobers-Tupfen garnieren.

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 25.02.2018 um 13:00 Uhr

    das habe ich auch schon gemerkt, dass früher oft andere Fotos zugeordnet wurden

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 23.06.2019 um 12:43 Uhr

      Daher die Verwirrung bei einigen :) Ich finde es aber eine gute Idee und glaube das durch die Fruchtplatte diese Torte noch besser wird. Statt der Gelatine kann man ja auch Agar Agar verwenden. Ich persönliche finde es ganz gut, wenn man das Original Rezept noch kreativ etwas ausbaut und dadurch vielleicht noch besser wird :)

      Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 30.10.2016 um 19:24 Uhr

    Irgendwie paßt das Foto nicht ganz zum Rezept, sollte da nicht eine Schicht Teig, zweite Schicht: Mohn-Topfen-Pudding Masse und als 3. Schicht die Topfen-Eimischung sein und darauf etwas Schlagobers?

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 29.09.2016 um 14:23 Uhr

    Sorry, das Rezept ist zwar von mir, aber das Foto habe ich nicht reingestellt.Ist irgendwie was schief gelaufen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohn-Topfen-Kuchen