Melonenbandnudeln mit Gebratenen Lachswürfeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 0.5 Melone (z.B. Charentais)
  • 500 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 75 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 300 g Bandnudeln (breit)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 1 TL Milder Dijon-Senf
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 1.5 TL Orangenkonfitüre
  • 1 Bund Basilikum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. 1. Melonenfruchtfleisch in (dünne) Spalten schneiden, Lachsfilets abbrausen, abtrocknen und in auf der Stelle große Würfel schneiden. Lauchzwiebeln reinigen und in Ringe schneiden. Paradeiser abrinnen, in etwa 1 El Öl auffangen. Paradeiser in Streifchen schneiden. Nudeln nach Packungsanleitung in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten.
  3. 2. Tomatenöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Lachwuerfel darin von allen Seiten ca. 3 min rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und kurz warm stellen. Zwiebeln im Bratfett glasig weichdünsten, Paradeiser dazugeben. Mit Gemüsefond löschen und bei starker Temperatur ca. 2 min herzhaft kochen. Senf untermengen, Fond mit Saft einer Zitrone, Orangen-Pfeffer, Salz, Marmelade nachwürzen. Lachswürfel kurz darin erhitzen.
  4. 3. Nudeln abschütten, gut abrinnen. Nudeln und Melone vorsichtig mit dem Fond mishen. Mit Basislikumblaettchen auf Tellern anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 700
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Melonenbandnudeln mit Gebratenen Lachswürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Melonenbandnudeln mit Gebratenen Lachswürfeln