Maroni-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Maronipüree
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 125 g Vollrohrzucker
  • 3 Eier
  • 125 g Butter

Für die Maroni-Muffins Eier trennen.

Im Eidotter Zucker , Butter, Mandeln und das Maronipüree sorgfältig verrühren.

Das Eiweiss steif aufschlagen und langsam unter die Masse rühren.

Den Teig in Muffinsformen füllen und die Maroni-Muffins bei 180° Celsius im aufgeheizten Backrohr 35-40 Minuten backen.

 

Tipp

Maroni-Muffins sind glutenfrei, da sie ohne Mehl zubereitet werden!

Was denken Sie über das Rezept?
1 5 0

Kommentare3

Maroni-Muffins

  1. Jw73
    Jw73 kommentierte am 20.01.2017 um 14:05 Uhr

    Geht das gut ohne Mehl?

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 07.11.2016 um 12:51 Uhr

    Locker und gut. Hab noch Kakaopulver untergerührt.

    Antworten
  3. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 22.03.2014 um 18:33 Uhr

    Lecker, die schmecken sicher gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche