Marmeladetaschen

Zubereitung

  1. Zunächst den Blätterteig rechteckig ausrollen. Teig in Vierecke von etwa 18 x 26 cm schneiden. Ei versprudeln und den Rand der Vierecke damit bestreichen.
  2. Mit einem spitzen Messer in die obere Längsseite der Teigstücke mit 3 cm Abstand zu den Rändern drei kurze Schnitte machen.
  3. Nun in die Teighälfte ohne Schnitte die Marmelade geben - ca. je ein Esslöffel voll - und die Teighälfte mit den Einschnitten darüber klappen.
  4. So kann beim Backen die heiße Luft entweichen. Mit einem Teigrad nun die Ränder der Marmeladetaschen gut verschließen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit verquirltem Ei einstreichen und jeweils ein wenig Vanillezucker aufstreuen.
  5. Bei 200 °C Heißluft auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Die Marmeladetaschen vor dem Backen evt. noch mit Pistazien bestreuen. Statt Marmeladetschen kann man so auch Tascherl mit anderen Füllungen, wie Schokolade, Vanillepudding, etc. machen.

Das Grundrezept für Blätterteig finden Sie gleich HIER!

  • Anzahl Zugriffe: 3168
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit füllen Sie diese Tascherl?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marmeladetaschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Marmeladetaschen

  1. omami
    omami kommentierte am 06.11.2019 um 21:54 Uhr

    Statt der Marmelade kann man auch eine pikante Füllung hineintun

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 08.07.2017 um 14:17 Uhr

    Blätterteig kann man gut als Vorrat im Tiefkühler haben und wer Süßes mag hat auch meistens Marmelade im Haus. So kann man schnell bei Bedarf ein paar Sücke zu Kaffee backen. Sehr gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marmeladetaschen