Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Marinierte Hühnerleber auf Vogerlsalat mit Kernöl

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hühnerleberstücke mit Rotwein, Rosmarin, Thymian, Lorbeer und Knoblauch 2-3 Stunden marinieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Hühnerleber mit Rosmarin- und Thymianzweiglein in geklärter Butter bei ca. 80 °C 8-10 Minuten ziehen lassen (sie sollte noch leicht rosa sein). Mit einem Siebschöpfer vorsichtig aus der Butter heben und mit Sonnenblumenöl sowie Weinessig marinieren. Bei Bedarf noch leicht nachwürzen. Gewaschenen Vogerlsalat mit Erdäpfelwürfeln, Kürbiskernöl, Mostessig, Salz und Pfeffer marinieren. Auf kalten Tellern anrichten. Mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Die Leber um den Salat legen und mit den geschälten, gekochten Wachteleiern garnieren.

Tipp

Die bei diesem Gericht übrig bleibende Kochbutter eignet sich, etwa gemeinsam mit fein gehackter Hühnerleber, vorzüglich für einen Aufstrich.

  • Anzahl Zugriffe: 11301
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Marinierte Hühnerleber auf Vogerlsalat mit Kernöl

  1. autumn
    autumn kommentierte am 20.12.2015 um 14:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 27.06.2015 um 07:47 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 27.05.2015 um 21:32 Uhr

    super Sache

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 09.05.2015 um 16:34 Uhr

    gut!

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 22.02.2015 um 13:44 Uhr

    sehr gut !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marinierte Hühnerleber auf Vogerlsalat mit Kernöl