Maltesischer Bohnendipp

Zutaten

Portionen: 4

  • 150 g Getrocknete Saubohnen (oder gequollene aus dem Glas/Dose)
  • 4 Petersilie
  • 0.5 Pfefferschote (rot)
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Olivenöl
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. * Bohnen eine Nacht lang einweichen.
  3. * Petersilie fein hacken, Pfefferschote spülen und säubern, Samen entfernen und die Schote klein schneiden.
  4. * Saubohnen zu einer glatten Menge zermusen.
  5. * Pfeffer, Paprikapulver, Saft einer Zitrone und Öl durchrühren, Knoblauch enthäuten und gepresst zufügen.
  6. * Sauce und 2/3 der Petersilie zu den Bohnen Form.
  7. * Mit Salz, Pfeffer und evt. Noch ein klein bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen. * Dipp in einer Schale anrichten und mit restlicher Petersilie überstreuen.
  8. Tipp: Der Dipp schmeckt am besten zu frisch geröstetem Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 659
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Maltesischer Bohnendipp

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maltesischer Bohnendipp