Malakofftorte

Zutaten

Portionen: 1

  • 80 Stk. Biskotten
  • 1 Pkg. QimiQ (zum Backen)
  • 500 ml Cremefine (zum Schlagen)
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Zucker
  • Milch (zum Tränken)
  • Rum (zum Tränken)
  • Eventuell Schokoraspeln (oder Mandelstückchen, zum Verzieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Malakofftorte von der kalten Milch 8 EL entnehmen und das Puddinpulver in einer Schüssel damit glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker unter ständigem Rühren erhitzen.
  2. Die erhitzet Milch vom Herd nehmen, das verrührte Pudingpulver langsam einrühren und 1 Minute aufkochen lassen. Für ca. 1-2 Stunden auskühlen lassen (Kühlschrank) 250 ml Cremefine gut aufschagen (soll richtig fest werden).
  3. In einer separaten Schüssel das Qimiq aufschlagen. Nun den erkalteten Vanillepudding und die geschlagene Cremefine unterrühren.
  4. Etwas Milch mit Rum mischen und die Biskotten darin tränken (sie sollen aber nicht zu weich werden). Einige Biskotten für den Rand bei Seite legen (kann aber muss man nicht tränken, ich tränke sie ein wenig).
  5. Eine Tortenform (ich nehme eine 26er) mit getränkten Biskotten am Boden auslegen und runderum am Rand Biskotten aufstellen.
  6. Ich lasse die Biskotten ganz und halbiere sie nicht, da es dann einen besseren Halt hat und schneide Sie dann ganz zm Schluss wenn alles fest ist, die darüber stehenden ab.
  7. Nun am Boden Creme geben, dann getränkte Biskotten und das abwechselnd bis die Creme aufgebraucht ist. Mit Biskotten abschließen.
  8. Die Torte am besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen (mind. 4 Stunden). Die restliche Cremefine (250ml) gut aufschlagen damit sie ganz fest wird.
  9. Nun die Torte vorsichtig aus der Fom lösen (sollten Biskotten am Rand ganze sein, diese vor dem lösen vorsichtig abschneiden). Nun Malakofftorte mit der geschlagenen Cremefine bestreichen.

Tipp

Die Cremefine deswegen gut schlagen, da sonst die Malakofftorte sehr flüssig wird. Ich lasse zum Schluß von der Cremefine etwas über, da ich die Torte dann schön mit Rosetten verziere.

Mit den Mandeln oder den Schokoraspeln die Torte schön am Rand verzieren. Mit halbierten und in Kuvertüre eingetunkten Biskotten die Tote verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 61025
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Malakofftorte

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 08.10.2015 um 06:31 Uhr

    wird der Pudding mit 1/2 Liter Milch gekocht?

    Antworten
  2. dorli58
    dorli58 kommentierte am 02.08.2015 um 21:53 Uhr

    endlich eine eher leichte Variante der Malakofftorte

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 03.10.2015 um 07:39 Uhr

    Einfach nur köstlich! Super!

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 05.09.2015 um 09:05 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 04.09.2015 um 21:14 Uhr

    Liebe den Rumgeschmack

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Malakofftorte