Lungauer Heanasteigen

Anzahl Zugriffe: 4.905

Zutaten

Portionen: 4

  •   1/4 kg Mehl (glatt)
  •   1 Ei
  •   4 Dotter
  •   100-150 ml Schlagobers
  •   Rum
  •   Vanillezucker
  •   1 Prise Salz
  •   Butterschmalz (oder Öl zum Ausbacken)
  •   Zimt-Zucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Das gesiebte Mehl auf einer Arbeitsfläche mit Ei, Dottern, Schlagobers, Schuss Rum, Vanillezucker sowie etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie hüllen und 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Danach zu einer Rolle formen, davon Scheiben abschneiden und diese etwa messerrückendick auf Handtellergröße hin auswalken. Die Blättchen nun mit einem Teigrad so einschneiden, dass 4 Einkerbungen entstehen, der Teig aber nicht ganz durchtrennt wird. Währenddessen in einer passenden Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Heanasteigen nacheinander auf beiden Seiten goldbraun backen. Fertige Heanasteigen herausnehmen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Vor dem Servieren üppig mit Zimtzucker bestreuen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Lungauer Heanasteigen“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Lungauer Heanasteigen