Lebkuchennudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Erdäpfel (mehlig und gekocht)
  • 400 g Mehl (griffig)
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • 100 g Weizengrieß
  • 2 Eier
  • Salz
  • 150 g Butter (zum Schwenken)
  • 120 g Lebkuchen (trocken und gerieben)
  • Staubzucker (mit Zimt vermengt)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die noch heißen Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken, kurz ausdünsten lassen und mit Mehl, Grieß und Salz locker durchmischen. Mit Butter und Eiern schnell zu einem Teig verarbeiten. Dabei aber nicht zu lange kneten. Auf einem bemehlten Tisch den Teig zu daumendicken Strängen ausrollen, diese in kleine Stücke schneiden und zu Schupfnudeln wuzeln. In Salzwasser kochen, abseihen und in Butter schwenken. Anrichten, mit Lebkuchenbröseln bestreuen und mit Zimtzucker gut anzuckern.

  • Anzahl Zugriffe: 3231
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Lebkuchennudeln

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 21.07.2014 um 10:02 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lebkuchennudeln