Lammkrone in Basilikum-Kruste auf Erbsen-Minzpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kruste:

  • 1 Bund Basilikum (gewaschen und getrocknet)
  • 2 Bund Rucola (gewaschen und getrocknet)
  • 8 Scheiben Toastbrot (entrindet)
  • 50 g Butter (handwarm)
  • 2 Stk. Eidotter
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Lammkronen:

Für das Erbsen-Minzpüree:

  • 600 g Erbsen (tiefgekühlt, blanchiert, abgeschreckt)
  • 2 Stk. Schalotten (geschält und fein gewürfelt)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft und Abbrieb)
  • 1/2 Bund Minze (klein)
  • 100 ml Obers
  • Olivenöl
  • Meersalz
Auf die Einkaufsliste

Für Lammkrone in Basilikumkruste auf Erbsen-Minzpüree zunächst alle Zutaten für die Kruste in einem Küchenmixer fein pürieren und abschmecken. Zwischen zwei Lagen Backpapier auf ca. ½ cm dick ausrollen und im Kühlschrank kalt stellen.

Die Lammkronen mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl rundum anbraten und zur Seite stellen.

Kruste in der Größe der Lammkronen portionieren, über diese legen, leicht andrücken und im Backrohr bei 230 °C mit der Gratinierfunktion (bzw. Grillfunktion) für ca. 4-5 Minuten gratinieren. Kurz rasten lassen.

Für das Erbsenpüree die Schalotten in etwas Olivenöl anschwitzen, die Erbsen dazugeben, mit Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale sowie Minze würzen, das Obers hinzufügen und anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren.

Die Lammkronen aufschneiden, auf der Schnittfläche mit Meersalz würzen und gemeinsam mit dem Püree auf einem Teller anrichten.

Nach Geschmack mit frischer Minze dekorieren und die Lammkrone in Basilikumkruste auf Erbsen-Minzpüree servieren.

Tipp

Als zusätzliche oder - je nach Geschmack - alternative Beilage können Sie zur Lammkrone in Basilikumkruste auf Erbsen-Minzpüree auch einen erfrischenden Kräutersalat reichen!

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Lammfleisch?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
53 32 13

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Lammkrone in Basilikum-Kruste auf Erbsen-Minzpüree

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 23.04.2017 um 11:26 Uhr

    Fleisch bester Qualität, nicht zu lange anbraten, im Backrohr fertig ziehen lassen und mit Rosmarin und Knoblauch kombinieren.

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 23.04.2017 um 14:17 Uhr

    mit Rosmarin, Knoblauch und Kümmel würzen, Speckfisolen und Kartoffeln als Beilage

    Antworten
  3. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 23.04.2017 um 09:14 Uhr

    Also: ich habe einen Sous-Vide.garer!Das ist eine Art Wasserbad. Da kommt das jeweilige Lebensmittel eingeschweißt hinein und gart bei niedriger Temperatur sehr langsam. Auch Lamm. Danach anbraten- für die Röstaromen.Das nennt man auch verkehrt braten. Weil : zuerst die Niedertemperatur und erst danach die große Hitze. MAHLZEIT!

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 22.04.2017 um 22:39 Uhr

    Kurz scharf anbraten

    Antworten
  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 25.06.2017 um 23:59 Uhr

    gerne mit Kräutern und knoblauch

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche