Lachs im Blattspinatbett an Kartoffelchips

Zutaten

Sosse:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. anbraten und mit einer Butterflocke verfeinern. Den Spinat abspülen, in Olivenöl und Knoblauch anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Frühlingszwiebeln auf gleiche Länge tournieren, im Salzwasserbad blanchieren, abschütten und in Butter nachschwenken.
  3. Die Fenchelknolle in Scheibchen schneiden, würzen, in Olivenöl ansautieren und zum Schluss das gehackte Fenchelgrün hinzfügen. Die abgeschälten Süsskartoffeln in schmale Scheibchen hobeln, im Salzwasserbad anblanchieren, abschütten und zweimal knusprig in Öl herausbacken.
  4. Für die Soße die Paradeiser vierteln, entkernen, in Olivenöl, Knoblauch und einer Prise Zucker ansautieren, würzen, kochen und mit Basilikumblättern verfeinern.
  5. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.
  6. Hierzu empfiehlt unser Weinexperte einen 1989er Cuvee Regis Banyuls Rimage Boucabeille (Dessertwein) aus Frankreich.
  7. Team "Paprika" für nur Dm 18.30:
  8. Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 653
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachs im Blattspinatbett an Kartoffelchips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachs im Blattspinatbett an Kartoffelchips