Kürbiskuchen

Zutaten

  • 4 Eier (getrennt)
  • 1 Becher Rohrzucker
  • 1 Becher Kürbiskernen (fein gehackt)
  • 1 Becher Öl (Maizola)
  • 1 Becher Mineral
  • 2 Becher Mehl (glatt)
  • 2 Pkg. Vanille
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1,5 Becher Schlagobers
  • 1,5 Pkg. Sahnesteif
  • 1,5 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kürbiskuchen die Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Mineralwasser, 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Kürbiskerne, Öl, Mehl, Backpulver zügig untermischen. Schnee grob unterheben.
  2. In eine rechteckige Form mit Größe ca. 25 x 35 cm (dann wird der Kuchen ca. 4 -5 cm hoch) mit Backpapier geben. Bei vorgeheizten 180 °C (Ober- und Unterhitze) 45 Minuten backen und auskühlen lassen.
  3. Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen und Sauerrahm untermischen. Den ausgekühlten Teig mit der Crememischung bestreichen und mit Zimt betreuen.

Tipp

Für Kinder statt Zimt ein paar Zuckerlinsen oder anderen Streudekor zum Verzieren für den Kürbiskuchen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3701
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbiskuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbiskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiskuchen