Kürbiscurry

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Stk. Zwiebel (große)
  • Öl
  • 500 g Hokkaido
  • 1 Schote(n) Pfefferoni (scharfe)
  • 3 EL Salbeiblätter
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 3 EL Kürbiskernen (gehackte)
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Stk. Apfel (kleiner)
  • Salz
  • 10 EL Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kürbiscurry zuerst die klein geschnittene Zwiebel mit etwas Öl am besten in einem Wok glasig dünsten. Die Pfefferoni sehr klein schneiden, Knoblauchzehen ausdrücken, Salbeiblätter klein hacken, klein gehackte Kürbiskerne, Currypulver dazugeben und kurz mitrösten.
  2. Den würfelig geschnittenenen Hokkaido und den blättrig geschnittenen Apfel mitrösten. Salzen und mit Schlagobers ablöschen.
  3. Dünsten lassen bis der Kürbis bissfest ist. Das Kürbiscurry anrichten und servieren.

Tipp

Das Kürbiscurry mit Jasminreis und gehackten Kürbiskernen servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2428
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

In wie viele Untergruppen werden Kürbisse klassifiziert?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbiscurry

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kürbiscurry

    • monic
      monic kommentierte am 03.10.2018 um 14:01 Uhr

      ja der Salbei macht eine besondere Geschmacksnote daraus

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiscurry