Klassische Senfsauce

Anzahl Zugriffe: 1.581

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Zwiebel
  •   1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  •   2 EL Butter
  •   500 ml Hühnersuppe
  •   1 Glas Weißwein
  •   150 g Crème fraîche
  •   4 EL Senf (delikat)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   1 Prise Cayennepfeffer
  •   1 Prise Muskatblüte
  •   1 Prise Worcestershiresauce
  •   Tb=El, ds=Prise,

Zubereitung

  1. *****- Vorbereitung -***** Die Zwiebel, das Weisse der Lauchstange und die Karotte reinigen, wenn nötig von der Schale befreien und klein würfeln. In der heissen Butter bei geringer Temperatur schonend andünsten.
  2. Mit klare Suppe auufuellen und ungefähr eine halbe Stunde leise leicht wallen. Nach einer Viertelstunde erst den Wein hinzufügen. Danach den Deckel nicht mehr auflegen, damit die Fluedigkeit verdampfen kann und der Wohlgeschmack der klare Suppe konzentrierter wird.
  3. Alle durch ein Sieb gießen, die Flüssigkeit zurück in den Kochtopf geben und noch etwa um 1/3 kochen.
  4. Das Gemüse im Handrührer zermusen, dabei Crème fraîche und Senf mitmixen und zum SChluss soviel von dem konzentrieten Gemüsesud hinzufügen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.
  5. Mit Cayennepfeffer, Muskatblüte und Worcestrshire-Sauce herzhaft nachwürzen. Die Sauce heiß zu Tisch bringen.
  6. *****- Anmerkung -***** Am beliebtesten in der Zusammenstellung mit hartgekochten Eiern, die halbiert und dann einfach in der heisse Sauce erwärmt werden. Dazu schmecken Erdäpfeln in jeder Form, als Pell-, Salz- bzw. Bratkartoffeln.
  7. Besonders köstlich schmeckt die kremig-sahnige Sauce aber auch zu gesottenem Fisch, bspw. zu Schellfisch beziehungsweise kabeljau. U. Sie ie passt aber auch vorzüglich zum Sylvesterkarpfen, der durch die ätherischen Öle des Senf ein kleines bisschen leichter verdaulich und darum bekömmlicher wird
  8. *****- Info -***** tb=El, ds=Prise, pn=Schuss

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Klassische Senfsauce“

Für Kommentare, bitte
oder
.