Karibisches Curry

Anzahl Zugriffe: 18.383

Zutaten

Zum Rösten:

  •   3 EL Koriandersaat
  •   2 TL Kreuzkümmel (ganz)
  •   3 EL Kokosraspeln
  •   1 TL Schwarze Senfsaat

Gewürze zum Vermischen:

  •   1 TL Feines Meersalz
  •   1 TL Cayennepfeffer (gemahlen)
  •   1 TL Knoblauch (gemahlen)
  •   1 EL Kurkuma (gemahlen)
  •   1/2 TL Vanille (gemahlen)

Zubereitung

  1. Für das Karibische Curry alle Zutaten in einer beschichteten Pfanne bei kleiner Hitze anrösten, bis sie duften und die Kokos-Raspeln eine goldbraune Farbe angenommen haben.
  2. Die Gewürzmischung dann mit einem Mörser zerstoßen und gut mit den gemahlenen Gewürzen vermischen.

Tipp

Diese Menge reicht für ca. 2 Mal Suppe machen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

12 Kommentare „Karibisches Curry“

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe — 27.7.2016 um 12:47 Uhr

    Die Karibik verwendet auch sehr gerne Piment als Gewürz.

  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti — 13.12.2015 um 14:46 Uhr

    sehr gut

  3. Wuppie
    Wuppie — 21.8.2015 um 10:19 Uhr

    super

  4. Vendetta
    Vendetta — 14.6.2015 um 22:32 Uhr

    Köstlich

  5. Maxi20
    Maxi20 — 8.6.2015 um 11:51 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Karibisches Curry