Kalter Meeresfrüchtesalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 15 dag Weisses Krebsfleisch
  • 35 dag Mittelgrosse Shrimps; gekocht und abgeschält
  • 1 Apfelsine, abgeschält
  • 0.5 Grüner Paprikaschote; geputzt, klein gehackt
  • 10 dag Artischocken aus der Dose; abgetropft und
  • Halbiert
  • 1 Reife Avocado; abgeschält, entkernt und gewürfelt
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 1 Chilischoten (entkernt, fein gehackt)
  • 3 dag Ungesalzene geröstete Cashewkerne
  • 0.75 TL Salz
  • 0.75 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Saft einer Limone
  • 5 EL Avocado Majo; (S. Rezept) beziehungsweise anderes
  • Salatdressing

Zum Garnieren:

  • Limonen (Scheiben)
  • Salatblätter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Krebsfleisch von eventuellen Schalenresten befreien. In einer Backschüssel alle Bestandteile vorsichtig einander vermengen und den Limonensaft darüber tropfen. Auf jedem Portionsteller Salatblätter mit dem Meeresfrüchtesalat anbieten. Salatdressing daraufgeben und mit Limonenscheiben aufbrezeln.
  2. Dieser Blattsalat verbindet die Früchte des Meeres mit denen des Landes. Statt Krebsfleisch mundet dito Tintenfisch oder nur Shrimps ordentlich.
  3. Gesamtes Kochbuch unter

  • Anzahl Zugriffe: 1648
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kalter Meeresfrüchtesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalter Meeresfrüchtesalat