Kalbsniere im Ganzen mit Balsamicozwiebeln, Erdapfel ...

Zutaten

Portionen: 4

Für Die Balsamicozwiebeln:

Für Die Kartoffelpuffer:

Ausserdem:

  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • Mehl, Ei und Semmelbröseln zum Panieren
  • Pflanzenfett zum Backen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Nieren im Fettmantel und in eine vorgeheizte Bratpfanne geben. Nur wenig Öl beifügen, da das Nierenfett ausläuft und so dem Gericht einen besonderen Wohlgeschmack gibt. Die Nieren bei ca. 180 °C (jeweils nach Grösse) im Rohr rösten, zwischendurch immer noch mal auf die andere Seite drehen. Bei Halbzeit des Bratvorganges frische Küchenkräuter hinzfügen, damit der Kräuterduft einwirken kann. Nach ca. 45 Min. herausnehmen und an einem warmen Platz ruhen. Nieren erst vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Balsamicozwiebeln: Zwiebeln abschälen und klein schneiden. Die Hälfte der Butter in einem Kochtopf aufschäumen. Zwiebeln darin kurz anschwitzen und mit dem Rotwein aufgiessen. Auf 1/3 der ursprünglichen Flüssigkeitsmenge kochen. Balsamessig-Essig beifügen und mit Salz und Zucker nachwürzen. Zum Schluss mit einigen eiskalten Butterstückchen binden (montieren).
  3. Für die Kartoffelpuffer: Erdäpfeln, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, auf einem feinem Reibeisen reiben. Die Menge mit Salz würzen, kurz stehen und möglichst viel Flüssigkeit auspressen. Eidotter und Maizena in die Menge Form, mit Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Aus der Menge nicht allzu große Laibchen formen und diese in Öl auf beiden Seiten goldgelb backen. Jetzt mit Küchenrolle trocken reiben.
  4. Jungzwiebeln zuputzen und kurz in Salzwasser vorkochen, folgend trocken reiben. Jungzwiebeln in Mehl, Ei und Bröseln auf die andere Seite drehen und in Pflanzenfett backen.
  5. Kalbsnieren portionieren und mit Balsamicozwiebeln, Kartoffelpuffer und gebackener Frühlingszwiebel anrichten.
  6. mittelstarker Rotwein : O-Titel : Kalbsniere im Ganzen mit Balsamicozwiebeln, : > Kartoffelpuffer und gebackener Frühlingszwiebel
  7. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kalbsniere im Ganzen mit Balsamicozwiebeln, Erdapfel ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalbsniere im Ganzen mit Balsamicozwiebeln, Erdapfel ...