Italo-Sandwiches

Zutaten

Portionen: 2

  • 4 Stk. Aufbackbrötchen
  • 8 Scheiben Rohschinken
  • 4 EL Senf
  • 1/2 Stange Lauch
  • 200 g Parmesan (im Stück)
  • Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Italo-Sandwiches zuerst die Weckerl im Backrohr aufbacken. Wenn diese fertig sind, etwas abkühlen lassen, damit lassen sie sich besser durchschneiden.

Die Weckerl der Länge nach durchschneiden und jede untere Hälfte mit etwas Senf bestreichen. Nun auf jede Seite 2 Blätter Rohschinken legen. Den Lauch etwas waschen und in dünne Ringe schneiden.

Die Ringe auf den Rohschinken verteilen. Mit einem Käsehobel (oder einem Gemüseschäler) dünne Stücke vom Parmesan hobeln und diese auf den Lauch legen.

Jedes belegte Brtöchen mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und mit der anderen Brotseite zuklappen. Die Italo-Sandwiches noch lauwarm servieren.

Tipp

Für die Italo-Sandwiches kann man nach Belieben auch andere Gemüsesorten verwenden. Z. B. nussiger Rucolasalat oder Tomaten.

  • Anzahl Zugriffe: 192
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Italo-Sandwiches

Passende Artikel zu Italo-Sandwiches

Kommentare0

Italo-Sandwiches

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte