Isabella-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Isabellatrauben
  • Gelierzucker 3:1
  • Zitronensaft
  • Rum
  • Marmeladengläser (und passende Deckel)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Isabella-Marmelade Trauben waschen, Beeren abpflücken. In einen Kochtopf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln, dabei noch einmal mit dem Kartoffelstampfer restliche Beeren vollständig zerdrücken.

Den Brei heiß durch die Flotte Lotte drehen und wieder in den Topf geben. Abwiegen und die entsprechende Menge Gelierzucker und pro 500 g den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Wieder aufkochen und 4 Minuten kochen.

 

Inzwischen Gläser und Deckel auskochen und mit ein paar Tropfen Rum desinfizieren. Die Isabella-Marmelade heiß in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp

Genießen Sie die besonders aromatische Isabella-Marmelade mit einer Scheibe schwarzen Brotes.

Was denken Sie über das Rezept?
8 5 2

Für die Isabella-Marmelade Trauben waschen, Beeren abpflücken. In einen Kochtopf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln, dabei noch einmal mit dem Kartoffelstampfer restliche Beeren vollständig zerdrücken.

Den Brei heiß durch die Flotte Lotte drehen und wieder in den Topf geben. Abwiegen und die entsprechende Menge Gelierzucker und pro 500 g den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Wieder aufkochen und 4 Minuten kochen.

 

Inzwischen Gläser und Deckel auskochen und mit ein paar Tropfen Rum desinfizieren. Die Isabella-Marmelade heiß in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp

Genießen Sie die besonders aromatische Isabella-Marmelade mit einer Scheibe schwarzen Brotes.

Was denken Sie über das Rezept?
8 5 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare13

Isabella-Marmelade

    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 21.10.2015 um 12:55 Uhr

      Wir haben einiges ausprobiert, auch die Entsaftervariante. Bei der beschrieben Methode ist aber eindeutig die größte "Ausbeute" mit dem geringste Anfall kombiniert.

      Antworten
  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 03.07.2017 um 08:16 Uhr

    Was bitte sind Isabellatrauben?

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 09.07.2017 um 17:18 Uhr

      Isabella heißt eine Rotweinsorte, aus der im Burgenland der "Uhudler" gemacht wird.

      Antworten
  2. szb
    szb kommentierte am 21.10.2015 um 12:48 Uhr

    Ich könnte mir vorstellen, dass es mit einem Entsafter schneller geht

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 24.09.2017 um 18:48 Uhr

      Beim Entsafter bekommt man nur den Saft und dann wir Gellee. Beim Passieren kommt auch das Fruchtfleisch mit dazu und dann hat man Marmelade. Schmeckt beides sehr lecker

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche