Indische Hackröllchen

Zutaten

  • 3 EL Langkornreis
  • Salz
  • 1 Gurke (100g)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 75 g Beefsteakhack
  • 2 TL Paradeismark
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Vollkornmehl
  • 60 ml fettarme Milch
  • Zitronenschale (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Langkornreis in der 2 1/2 fachen Masse Salzwasser gardünsten. Gurke in Stifte raspeln, leicht mit Salz würzen und warmstellen. Schnittlauch in Rollen schneiden. Etwas Zwiebel auf das Hack raspeln. Cayennepfeffer, Paradeismark, Salz hinzufügen, das Ganze zusammenkneten und 3-4 längliche Rollen daraus formen. Restliche Zwiebel in Ringe schneiden. Eine Bratpfanne erhitzen, Öl einfüllen und die Hackröllchen rundherum darin anbraten. Zwiebelringe hinzufügen, rühren, Hitze reduzieren und in etwa 4 min rösten, zwischendurch abermals rühren und auf die andere Seite drehen. Hackröllchen auf einem aufgeheizten Teller legen und zum Warmhalten mit Küchenpapier bedecken. Etwas Mehl zu den Zwiebeln geben, leicht anrösten. Milch zugiessen, mit dem Quirl durchrühren und ein klein bisschen machen. Soße mit Zitronenschale und den Schnittlauchröllchen vermengen, vielleicht nachwürzen und mit dem Langkornreis zu den Hackröllchen Form.
  2. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 752
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Indische Hackröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Indische Hackröllchen