In Vanille Geschmorte Kaninchenkeule Mit Chili-Bratapfel

Zutaten

  • 6 Kaninchenkeulen à 200 g (klein)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Bund Suppengrün (gewürfelt)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 5 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 300 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kaninchenkeule mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und von beiden Seiten in der Bratpfanne anbraten. Die Zwiebel halbieren und eine Hälfte fein hacken, die andere mit den Nelken spicken.
  2. In einem Bräter Olivenöl erhitzen, das Suppengrün, die gehackte Zwiebel, die gespickte Zwiebelhälfte, Knoblauch sowie den Lorbeer anschmoren. Das ausgekratzte Vanillemark mit Schote sowie dem Paradeismark hinzfügen. Mit Rotwein löschen. Kaninchenkeulen auf das geschmorte Gemüse Form und im aufgeheizten Herd bei 220 °C in etwa
  3. 25 Min. gardünsten.
  4. Vor dem Servieren die Zwiebelhälfte mit den Nelken herausnehmen.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

  • Anzahl Zugriffe: 677
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

In Vanille Geschmorte Kaninchenkeule Mit Chili-Bratapfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu In Vanille Geschmorte Kaninchenkeule Mit Chili-Bratapfel