Entsafter von Russell Hobbs zu gewinnen!

Schicken Sie uns Ihr Sangria-Rezept!

Sangria - dieser Name klingt nach Urlaub. Das aus Spanien und Portugal stammende Getränk aus Wein, Zucker und Früchten erfreut sich großer Beliebtheit, vor allem in den heißen Monaten. Dabei müssen Sie nicht auf Fertigmischungen aus dem Supermarkt zurückgreifen: Sangria ist ganz leicht selbst gemacht und kann mit den verschiedensten Zutaten hergestellt werden - ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack!

Sie sind ein genauso großer Fan wie wir? Dann zeigen Sie uns Ihre beste Sangria! So heimsen Sie 150 Herzen für das Treueprogramm ein!

Laden Sie Ihr Sangria-Rezept inklusive Foto bei uns hoch!

Sie wollen sich zuerst inspirieren lassen? Hier finden Sie unser besten Sangria-Rezepte!

Wie Sie ein Rezept hochladen? Wir haben eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Sie.

Autor: Alina Poisinger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare13

Schicken Sie uns Ihr Sangria-Rezept!

  1. ljrony
    ljrony kommentierte am 13.08.2017 um 14:49 Uhr

    Zutaten1 großer Apfel500 ml Orangenlimonade, (z. B. Fanta)500 ml Rotwein1 Schuss Rumn. B. Ananas, in Stückchenn. B. Orangensaft, frisch gepresstDen geschälten, entkernten Apfel raspeln und in einen Krug geben. Anschließend die Limonade und Rotwein zugeben. Je nach Geschmack kann man mit der Rotweinmenge variieren. Wer möchte, kann noch frisch gepressten Orangensaft und kleine Ananasstückchen dazugeben. Abschließend mischt man einen Schuss Rum dazu. Fertig ist die Sangría!

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 13.08.2017 um 08:45 Uhr

    Für 6 Portionen1 Orange 1 Zitrone 1 Limette 1 mittlerer Apfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten 150 g entsteinte Kirschen 150 g frische Ananasstücke 175 ml Weinbrand 1 (750 ml) Flasche trockener Rotwein 1 Dose Limonade nach Geschmack 250 ml Orangensaft nach Geschmack ZubereitungOrange, Zitrone und Limette in dünne Scheiben schneiden. Zitrusfrüchte mit den Äpfeln, Kirschen und Ananas in ein Gefäß geben. Weinbrand darüber gießen und mindestens 2 Stunden kaltstellen. Rotwein, Limonade und Orangensaft kaltstellen.Früchte etwas mit einem Löffel zerdrücken. Mit Rotwein, Limonade und Orangensaft auffüllen. Nach Bedarf kann man mehr Weinbrand, Limonade oder Orangensaft hinzugeben.

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 12.08.2017 um 19:25 Uhr
    Antworten
  4. ninchen240
    ninchen240 kommentierte am 09.08.2017 um 13:16 Uhr
    Antworten
  5. mai83
    mai83 kommentierte am 07.08.2017 um 20:12 Uhr

    1 Flasche trockenen Rotwein (0,75l), 2 unbehandelte Orange, 1 unbehandelte Zitrone, 2–4 Eßl. Zucker (nach Belieben mehr), 15 cl Brandy, weißer Rum oder Orangenlikör, 150–200 ml Orangensaft, 1 Zimtstange, 1 kleine Flasche Mineralwasser

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login