Hush Puppies

Zutaten

Portionen: 42

  • 225 g Weizenmehl
  • 450 g Maismehl
  • 3 Eier (leicht schaumig geschlagen)
  • 3 TL Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 500 g Maiskörner (abgetropft)
  • 170 g Cheddar-Käse (gerieben)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Chili (entkernt, fein gehackt)
  • 100 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Hush Puppies das Maismehl. Zucker, Weizenmehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Milch und Eier verrühren und schnell mit den trockenen Bestandteile vermengen. Zwiebel, Käse, Chili und Maiskörner dazugeben und kurz unterziehen (Teig nicht zu lange durchrühren).
  2. Einen großen Topf fünf Zentimeter hoch mit Öl befüllen und auf 190 °C erhitzen, oder die entsprechende Menge Öl in einer Friteuse heiß machen.
  3. Vom Teig teeloeffelgroße Kugeln abstechen und vorsichtig in das heiße Öl gleiten lassen. Portionsweise 3 Minuten backen, bis die Küchlein goldbraun sind, dabei einmal auf die andere Seite wenden.
  4. Die Hush Puppies auf Küchenrolle abrinnen lassen.

Tipp

Hush Puppies sind ein traditionelles Gericht in dien Amerikenischen Südstaaten.

  • Anzahl Zugriffe: 2318
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hush Puppies

  1. omami
    omami kommentierte am 27.02.2014 um 18:17 Uhr

    Ein Bild wäre hier hilfreich, ich denke nur an Schuhe, wenn ich Hush Puppies höre oder lese. :-))

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hush Puppies