Hühnchen Kung Poa

Anzahl Zugriffe: 9.090

Zutaten

Portionen: 4

  •   400 g Hühnerbrustfilet (gewürfelt)
  •   400 g Blattspinat (oder Mangold)
  •   1 EL Zucker
  •   3 Knoblauchzehen
  •   2 EL Chilisauce
  •   2 cm Ingwer (geschält und gerieben)
  •   1/2 Stange(n) Lauch (in feine Ringe geschnitten)
  •   60 ml Gemüsesuppe
  •   100 g Erdnüsse
  •   1 EL Chili
  •   2 EL Erdnussöl
  •   5 Jungzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)

Marinade fürs Fleisch:

  •   3 EL Sojasauce
  •   1 EL Sherry (trocken)
  •   1 EL Sesamsauce

Zubereitung

  1. Für das Hühnchen Kung Poa das gewürfelte Hühnerfleisch in der Marinade einlegen und für 1/2 Stunde kühl stellen. Das Fleisch in 1 EL Erdnussöl scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  2. Den Blattspinat putzen, waschen, die harten Stiele entfernen und den Spinat in etwas Erdnussöl anbraten, bis die Blätter zusammengefallen sind und aus der Pfanne nehmen.
  3. Den Ingwer reiben, den Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Jungzwiebel - und Lauchringen anbraten, den Zucker und Chili dazugeben und kurz mitrösten, mit der Suppe aufgießen.
  4. Alle übrigen Zutaten dazugeben, auch den Blattspinat und das Fleisch wieder in die Pfanne zurückgeben und alles gut verrühren und das Hühnchen Kung Poa abschmecken.

Tipp

Servieren Sie das Hühnchen Kung Poa mit Reis.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

8 Kommentare „Hühnchen Kung Poa“

  1. gittili
    gittili — 22.9.2015 um 22:33 Uhr

    gut

  2. Nala888
    Nala888 — 18.6.2015 um 06:19 Uhr

    TOLL

  3. RobiLi
    RobiLi — 11.12.2014 um 18:24 Uhr

    probieren

  4. Marshmallow
    Marshmallow — 22.8.2014 um 21:56 Uhr

    ganz nach meinem Geschmack

  5. yoyama
    yoyama — 7.8.2014 um 17:03 Uhr

    da könnte ich gleich zugreifen !

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hühnchen Kung Poa