Holunderbirne

Anzahl Zugriffe: 8.047

Zutaten

  •   4 Birnen (z.B. Gute Luise)
  •   Holunderbeersaft (so viel, dass die Birnen gut bedeckt sind)
  •   2 TL Vanillezucker
  •   1/4 Zimtrinde
  •   100 g Topfen
  •   Zucker (nach Geschmack)
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  •   einige EL Marzipan (oder Quittenmarmelade)

Zubereitung

  1. Für die Holunderbirne die Birnen außen einschneiden und teilweise schälen (Karos, Ringel, Längsstreifen usw.). Unten eine Standfläche abschneiden und von dieser Seite mit einem
    Kugelausstecher das Kerngehäuse herausstechen. Dann in Holundersaft mit Vanillezucker und Zimtrinde halbfest köcheln (mit Zahnstocher prüfen) und herausnehmen.
    Wollen Sie die Birnen sehr kräftig gefärbt, lassen Sie den Saft auskühlen und legen die Früchte dann wieder bis zur gewünschten Färbung ein.
  2. Topfen, Zucker, Zitronenschale und Saft, Marzipan oder Quittenmarmelade verrühren und mit einem kleinen
    Löffel oder Spritzsack in die Birnenhöhlung füllen.

  3. Die Holunderbirne mit Schlagobers als Dessert
    servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

10 Kommentare „Holunderbirne“

  1. kochbegeistert
    kochbegeistert — 8.12.2015 um 14:01 Uhr

    lecker

  2. cp611
    cp611 — 9.7.2015 um 10:46 Uhr

    tolles Rezept!

  3. Birmchen
    Birmchen — 16.6.2015 um 05:47 Uhr

    tolles Rezept

  4. Liz
    Liz — 11.6.2015 um 09:04 Uhr

    Lecker

  5. Thekla
    Thekla — 20.5.2015 um 11:24 Uhr

    schon gespeichert

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Holunderbirne