Hollerblüten-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 20 Stück Hollerblüten-Dolden
  • 1 Stk Zitrone
  • 1 Stk Orange
  • 3/4 l Wasser
  • 200 g Gelierzucker (1:3)
  • 1/3 TL Agar-Agar
Auf die Einkaufsliste

Für das Hollerblüten-Gelee die Hollerblüten-Dolden mit dem Saft der Zitrone und der Orange im Wasser 24 Stunden zugedeckt stehen lassen.

Danach abseihen, die Dolden ausdrücken (einige kleine Blüten sollten aber ins Gelee kommen) und mit dem Gelierzucker und dem Agar-Agar ca. 10 Min. aufkochen.

Noch heiß in kleine Gläser füllen.

Tipp

Die Gläser in einem Topf mit sehr heißem Wasser geben und kurz vorm Befüllen rausnehmen. Das Hollerblüten-Gelee kann man zu Käse genießen oder natürlich auch auf Brot und in Kuchen.

Was denken Sie über das Rezept?
12 6 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Hollerblüten-Gelee

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.02.2016 um 12:43 Uhr

    Wenn ich Gelierzucker habe, warum dann auch noch Agar-Agar?

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 26.02.2016 um 19:10 Uhr

      weil es zu wenig Gelierzucker ist um wirklich fest zu gelieren. Deshalb Agar-Agar. Es soll ja nicht zu süß werden.

      Antworten
    • ewaest
      ewaest kommentierte am 01.06.2017 um 09:50 Uhr

      hat dennoch sehr schlecht geliert, erst nach zugabe von 3 lčffeln 1:1 gelierzucker (bin gegen 1:2, 1:3 weil je mehr geliermittel, desto weniger geschmack)

      Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 28.12.2015 um 08:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 27.08.2015 um 13:40 Uhr

    interessant

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche