Hirsehaeufchen mit Kokos

Zutaten

Portionen: 1

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 80 g Honig
  • 250 g Hirse (gemahlen)
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 6 EL Kokosette
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Kardamom
  • Fett oder Pergamtenpapier für das Backblech
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Die Sonnenblumen- und die Pinienkerne fein mahlen. Das Fett mit dem Honig in eine geeignete Schüssel vollfüllen und mit dem Mixer cremig aufschlagen. Die gemahlenen Sonnenblumen- und Pinienkerne, die Hirse, das Mehl und das Backpulver esslöffelweise unterziehen. Den Rum und die Hälfte des Kokosettes hinzufügen. Mit Zimt, gemahlene Nelken und Kardamom würzen. Ein Backblech einfetten bzw. mit Pergamtenpapier ausbreiten. Mit einem angefeuchteten TL kleine Teigmengen abstechen und als Häufchen auf das Backblech setzen, dabei genügend Abstand dazwischen. Das Backblech auf die mittlere Schiene des auf 180 Grad aufgeheizten Backofens setzen und die Hirsehaeufchen 15 min backen. Auf einem Gitter auskühlen. Die Hälfte davon mit ein kleines bisschen Honig bestreichen und in die restliches Kokosette tauchen.

  • Anzahl Zugriffe: 1283
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hirsehaeufchen mit Kokos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hirsehaeufchen mit Kokos