Heringe Auf Zwiebel-Paradeiser-Ragout

Anzahl Zugriffe: 848

Zutaten

Portionen: 4

  •   12 Grüne Heringe; ausgenommen
  •   4 Zwiebeln (gross)
  •   1 Gross. Dose Paradeiser
  •   3 Balsamicoessig
  •   2 Olivenöl
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Zucker
  •   Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  •   Butter
  •   Mehl

Zubereitung

  1. Dosentomaten abrinnen, Strünke und Kerne entfernen. Den Saft auffangen.
  2. Mit Balsamico, Salz, Olivenöl, Pfeffer und einem Hauch Zucker 10 min bei kleinster Temperatur dünsten. Als nächstes 3-4 El Saft hinzfügen.
  3. Heringe putzen, die Köpfe klein schneiden, abtupfen, dann mit Salz würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. In einer Mischung aus Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl und Butter goldbraun ausbraten.
  4. Die Zwiebeln abschälen, vierteln und in Lamellen teilen - mit ein wenig Zucker überstreuen und in Butter weichdünsten - so ergibt sich eine schöne Farbe.
  5. Mit ein wenig Wasser löschen und gut 10 Min. gar weichdünsten. Die Zwiebeln und die Paradeiser mischen und mit den Bratheringen zu Tisch bringen.
  6. Die Heringe mit Zitrone leicht säuern und mit Petersilie überstreuen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Heringe Auf Zwiebel-Paradeiser-Ragout“

Für Kommentare, bitte
oder
.