Henderl süß-sauer

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Hühnerfilet (ca. 400 g)
  • 5 EL Sojasauce
  • 400 g Ananas (Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange(n) Porree
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 200 g Paradeiser (klein)
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 EL Erdnüsse (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hühnerfilets würfeln, in 3 El Soja-Sauce und 2 El Ananasflüssigkeit 1 Stunde einmarinieren.
  2. Zwiebel würfeln, Porree in Ringe schneiden, Paradeiser häuten und achteln, Knoblauch von der Schale befreien und durch die Presse drücken, Ananas abrinnen.
  3. Ausser den Ananasstücken das Ganze in eine mikrowellenfeste Form geben (incl. Marinierflüssigkeit). Bei 600 Watt abgedeckt 6 Min. gardünsten. Ananas zugebe und einmal umrühren, weitere 6 Min. gardünsten.
  4. 2 El Soja-Sauce mit der Maizena (Maisstärke) durchrühren, hinzfügen, noch 2 Min. fertiggaren (wem die Soße zu wenig ist, noch ein klein bisschen Ananasflüssigkeit hinzufügen).
  5. Mit Salz, Pfeffer und vielleicht Zucker nachwürzen und mit Langkornreis zu Tisch bringen
  6. * Pro Person 235 Kalorien (995 Joule)

  • Anzahl Zugriffe: 716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Henderl süß-sauer

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 12.08.2017 um 15:12 Uhr

    Etwas Chili dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Henderl süß-sauer