Hausfreunde

Zutaten

  • 4 Eier
  • 190 g Staubzucker
  • 100 g Aranzini
  • 200 g Haselnüsse (oder Mandeln)
  • 200 g Rosinen (und Schokolade; in beliebigem Verhältnis gemischt)
  • 180 g Mehl (griffig)
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Butter (für das Backblech)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schokolade fein hacken. Nüsse, Rosinen sowie Aranzini in kleine, feine Stückchen schneiden oder ganz belassen.
  2. Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit Staubzucker dickschaumig aufschlagen.
  3. Dann behutsam mit einem Kochlöffel langsam Aranzini, Haselnüsse, Rosinen und Schokolade nacheinander untermengen. Mit etwas abgeriebener Zitronenschale aromatisieren. Zum Schluss das Mehl einarbeiten.
  4. Backrohr auf ca. 180 °C vorheizen und das Backblech gründlich mit Butter einfetten (funktioniert am besten mit flüssiger Butter). Den Teig auf das Backblech auftragen und unter Beobachtung ca. 30 Minuten hellbraun backen. (Werden die Kekse länger gebacken, so werden sie besonders knusprig und schmecken wie italienische Cantucci.)
  5. Hausfreunde kurz überkühlen lassen und dann in daumendicke, etwa 5–6 cm lange Streifen schneiden.

Die Videoanleitung zum Rezept finden Sie hier!

Tipp

Das Rezept ist sehr leicht zu variieren: Nach Geschmack können Sie z.B. auch nur Nüsse, Trockenfrüchte oder Schokolade in den Teig geben.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen weiteren Zutaten würden Sie die Hausfreunde noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 132901
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hausfreunde

Ähnliche Rezepte

Kommentare45

Hausfreunde

  1. Charly
    Charly kommentierte am 29.11.2017 um 10:02 Uhr

    Getrocknete Marillen statt Rosinen

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 25.11.2017 um 07:58 Uhr

    Feigen

    Antworten
  3. Cafetante
    Cafetante kommentierte am 16.11.2019 um 14:58 Uhr

    Die Hausfreunde schmecken sehr lecker mit Kakaonibs und getrockneten Kirschen anstelle von Aranzini und Rosinen

    Antworten
  4. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 12.11.2019 um 18:01 Uhr

    Mit Walnüssen und etwas pikant habe ich auch Ingwer, Kardamom, Sternarnis dazu gegeben

    Antworten
  5. Susiha
    Susiha kommentierte am 02.12.2018 um 13:12 Uhr

    Zitronat und angelika

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hausfreunde