Gyros mit Tsatsiki und Krautsalat

Zutaten

Portionen: 4

Tsatsiki:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zubereitung Schweinefleisch in zarte Streifen schneiden. Paprikas abspülen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und sehr fein zerkleinern. Knoblauch von der Schale befreien, klein hacken. Oregano-Blättchen von den Zweigen entfernen.
  2. Rote Zwiebeln in schmale Streifchen zerteilen. Paprikas, Schweinefleisch, Paprikapulver, Oregano, Knoblauch und Zwiebeln gut mit dem Rapsöl einmarinieren. Schlangengurke abspülen, in schmale Streifen schneiden beziehungsweise grob hobeln.
  3. Vorbereitung Bratpfanne erhitzen, das marinierte Fleisch darin rösten und als Pfannengericht aufbereiten. Topfen, Joghurt, Öl, Gurke, gepressten Knoblauch und Zwiebeln gut miteinander mischen und mit Salz, Pfeffer und ein wenig frischen Dillspitzen nachwürzen.
  4. Anrichten Fleisch auf Tellern gleichmäßig verteilen, Tsatsiki dazu anbieten beziehungsweise über das Fleisch geben. Dazu Krautsalat zu Tisch bringen.
  5. Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

  • Anzahl Zugriffe: 1127
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gyros mit Tsatsiki und Krautsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gyros mit Tsatsiki und Krautsalat