Gulasch mit Chili

Zutaten

Portionen: 1

  • 2 Zwiebeln (grob geschnitten, mittelgroß)
  • Fett
  • Rotwein
  • 800 g Schweinegulasch; Würfel
  • 6 Knoblauchzehen, jung der Länge nach halbiert; (bis 8)
  • 3 Chilischoten, rot entkernt, Stückchen (groß)
  • 4 Tomatenstücke (groß)
  • Salz
  • 255 g Kidneybohnen; Abtropfgewicht
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. (*) jeweils nach Mampfkraft 4-8 Portionen In einem Kochtopf Zwiebeln im Fett anschmoren. Mit ein wenig Wein löschen, kurz reduzieren.
  3. Fleisch auflegen, bis zur Hälfte der Menge Wein aufgießen.
  4. nach und nach Knoblauch, Chili und Paradeiser dazugeben. Salzen.
  5. Alles zusammen bei geringer Temperatur so lange leicht wallen, bis die Paradeiser zerkocht sind, jedoch wenigstens 35-40 min. Wenn zu wenig Flüssigkeit, dann ein klein bisschen Wein dazugeben; bei zuviel Flüssigkeit ohne Deckel leicht wallen. Ab und zu umrühren.
  6. Bohnen in einem anderen Kochtopf in ein wenig Wein weichkochen. Durch ein Sieb aufstreichen, zum Fleisch geben. So lange weiter leicht wallen, bis die Sauce dick und kremig ist.
  7. Dazu frisches helles Frischem Brot anrichten.
  8. Anmerkung (tom): Ein besonderes Aroma bekommt das Gericht, wenn kurz vor dem Servieren noch ein bis zwei EL angedrückte schwarze Pfefferkörner zugegeben werden. Etwas verstecken lässt sich die Würze# des Gerichtes, wenn man kurz vor dem Servieren steif geschlagenes Obers unterzieht.
  9. Um dem Gericht ein klein bisschen die Schärfe zu nehmen, noch eine Büchse Dosenmais zugegeben.
  10. Hinweis: Wenn irgendwo geschrieben steht, nach dem Schneiden der Chilischoten sollen keinerlei Schleimhäute mit den Fingern berührt werden, ist dem unbedingt glauben zu schenken - und der Bitte zu folgen. ;-))

  • Anzahl Zugriffe: 1121
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gulasch mit Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gulasch mit Chili