Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Grillmarinade für Schweinefleisch

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken und mit den anderen Zutaten gut vermischen (am Besten mit dem Schneebesen).
  2. Mit dieser Marinade das Fleisch (z.B. Schopf) marinieren und für 2 Stunden kühl stellen.

Tipp

Wem die Grillmarinade zuviel Knoblauch enthält, lässt ihn weg oder reduziert die Zahl der Knoblauchzehen.

  • Anzahl Zugriffe: 98516
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grillmarinade für Schweinefleisch

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Grillmarinade für Schweinefleisch

    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 10.01.2016 um 11:40 Uhr

      danke :D ich muss gestehen, ich bin ein Knoblauchjunkie, die Knoblauchmenge kann man natürlich an seinen persönlichen Geschmack anpassen

      Antworten
  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 24.08.2019 um 12:11 Uhr

    Etwas Kümmel dazu

    Antworten
  2. Tom1179
    Tom1179 kommentierte am 16.04.2017 um 18:24 Uhr

    Super gut! Hat unseren Gästen hervorragend geschmeckt! Habe nur ein bisschen weniger Knoblauch genommen.

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 10.01.2016 um 08:39 Uhr

    Sehr gute Marinade - wenn man die Anzahl des Knoblauchs halbiert ;) Bei mir bleibt das Fleisch mariniert über Nacht im Kühlschrank.

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 03.01.2016 um 16:32 Uhr

    super, denn auf die Marinade kommt es an, wie gut das Fleisch dann schmeckt !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grillmarinade für Schweinefleisch