Götterspeise

Zutaten

Portionen: 6

  • 5 Eidotter
  • 1/4 l Schlagobers
  • 2 EL Kristallzucker
  • 100 g Kochschokolade (erweicht)
  • 1 EL Maisstärke (Maisstärke)
  • 60 ml Rum
  • 60 ml Wasser
  • 3 EL Marillenmarmelade
  • 40 Stk. Biskotten
  • 3 Stk. Eiklar
  • 80 g Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Götterspeise Dotter, Obers, Zucker, Schokolade und Maizena versprudeln und bei schwacher Hitze, unter ständigem Rühren, zu einer dicklichen Creme schlagen.
  2. Rum mit Wasser und Marmelade verrühren und leicht erwärmen.
    Biskotten in die Rum-Marmelademischung tauchen. Eine Schicht mit der Rum-Marmeladen-Seite nach oben in eine mit Folie ausgelegte Salatschüssel (15 cm Ø und 10 cm hoch) legen, Creme darauf streichen, abwechselnd eine Lage getunkte Biskotten und Creme nach oben schlichten und mit Folie abdecken.
  3. Kuppel für 2 Stunden kühl ziehen lassen. Aus der Form stürzen und Folie abziehen. Eiklar mit Zucker zu festem Schnee schlagen, die Kuppel damit bestreichen und bei 200 Grad im vorgeheizten Rohr 5 Minuten goldgelb backen. Die Götterspeise mit einem Sägemesser teilen.

Tipp

Bereiten Sie die Götterspeise für Kinder zu, so ersetzen Sie den Rum durch Orangensaft.

  • Anzahl Zugriffe: 8562
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Götterspeise

  1. insigna
    insigna kommentierte am 16.01.2019 um 06:26 Uhr

    Da ich die Götterspeise nur für Erwachsene zubereite kommt bei mir noch Schokolikör in die Creme.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 16.06.2017 um 20:42 Uhr

    Als Götterspeise kenne ich Wackelpudding also ein Gelatine-Fruchtdessert.

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 16.10.2015 um 13:35 Uhr

    gut

    Antworten
  4. katrin1991
    katrin1991 kommentierte am 16.10.2015 um 07:03 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 14.09.2015 um 13:39 Uhr

    Bestimmt sehr lecker.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Götterspeise