Geschmorte Kaninchenkeulen mit Chorizo

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenkeulen
  • 600 g Geschälte (z.B. Drillinge, Grenaille) Erdäpfeln
  • 2 Paprika
  • 2 Paprika
  • 4 Zwiebel
  • 2 EL Kapernäpfel
  • 100 ml Weißwein
  • 50 ml Noilly Prat
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 4 Zweig(e) Basilikum
  • 100 g Chorizo
  • Bestes Olivenöl; zum Braten
  • Meersalz (fein)
  • Neugewürz d'espelette
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprikas abschälen, vierteln und entkernen, Zwiebeln abschälen und in Streifchen schneiden. Die Kaninchenkeulen abwaschen, trocken reiben und mit Salz und Neugewürz d'espelette würzen. Einen Bräter erhitzen, Olivenöl einfüllen und die Kaninchenkeulen darin von allen Seiten gleichmässig anbraten. Das Gemüse hinzfügen, leicht mit Salz würzen und circa zehn Min. mitbraten.
  2. Mit Weißwein und Noilly Prat löschen, kochen und mit Geflügelbrühe aufgießen. Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen und den Bräter mit Deckel in den Herd schieben. Die Kaninchenkeulen circa 30 bis 45 min fertig gardünsten.
  3. Chorizo in Scheibchen schneiden und in Olivenöl knusprig anbraten. Den Bräter aus dem Herd nehmen. Die Basilikumblätter klein schneiden. Die Kaninchenkeulen sowie das Gemüse mit Salz und Neugewürz d'espelette nachwürzen, Chorizoscheiben und Basilikumstreifen darüber gleichmäßig verteilen und anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 908
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Geschmorte Kaninchenkeulen mit Chorizo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geschmorte Kaninchenkeulen mit Chorizo