Germknödel - Österreichische Art

Zutaten

Portionen: 10

  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 250 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 15 g Germ
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 0.5 TL Salz
  • Milch (nach Bedarf)
  • Zwetschenmus möglichst festes

Zum Anrichten:

  • 50 g Mohn
  • 50 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Germ mit Milch und etwas Zucker zum Dampfl anstellen. Aufgehen und alle Ingredienzien zu einem festen Teig zubereiten. Dieser muss seidig glatt sein und bei dem Schlagen Blasen werfen. Kurz ruhen.
  2. Eine Rolle formen und in nahtlose Knödel teilen. Diese flachdrücken, mit dem Zwetchenmus befüllen, gut schliessen und mit der Nahtseite nach unten auf ein gemehltes Brett legen. Um ein drittel höher aufgehen.
  3. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen, 5 bis 6 Min. bei geschlossenem Deckel machen, auf die andere Seite drehen, jeden Knödel mit einer Nadel ein paarmal einstechen und von Neuem 5 Min. in geöffnetem Kochtopf machen. Die Knödel sind gar, wenn ein Nadeleinstich trocken bleibt.
  4. Die Knödel herausheben, mit brauner Butter begießen und mit gezuckertem, gemahlenen Mohn überstreuen. Sofort anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 855
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Germknödel - Österreichische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Germknödel - Österreichische Art