Gemüsepfanne mit Krebsschwänze

Zutaten

Portionen: 4

  • 18 Rohe Krebsschwänze oder Tk-Ware
  • 1 Karfiol (Röschen, groß)
  • 2 Rote Paprikas, in Stückchen geschnitten
  • 200 g Sojabohnen
  • 2 EL Leichtbutter
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 15 EL Asia-Soße süß-sauer
  • 3 EL Sojasauce
  • Cayennepfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:
  2. Scampi spülen, von der Schale befreien, am Rücken in Längsrichtung einkerben und den schwarzen Darm entfernen (Tk-Ware ist unkompliziert). Gemüse reinigen und schneiden. Sojasprossen spülen und abtrocknen. Fett im Wok erhitzen und die Scampi unter Wenden 2 Min. rösten. Keimlinge hinzufügen und kurz mitdünsten. Alles herausnehmen und nun die Karfiolröschen im Bratfett herzhaft anbraten. 100 ml Wasser hinzfügen und bei 90 °C bei geschlossenem Deckel 8 Min. gardünsten. Paprika 5 Min., Erbsen 3 Min. mitgaren. Scampi, Keimlinge und Asia-Soße zum Gemüse Form und alles zusammen erwärmen. Mit Sojasauce und Cayennepfeffer nachwürzen. Dazu passt Safran-Langkornreis.

  • Anzahl Zugriffe: 542
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemüsepfanne mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsepfanne mit Krebsschwänze